Einreisebestimmungen für Großbritannien nach dem BREXIT

Aktuelle Information von Visit Scotland - Stand 08.02.2019

Der Countdown für den Brexit läuft und damit werden Fragen konkreter, in wie weit ein Brexit - wie immer er letztlich aussehen mag - Einfluss auf gebuchte und geplante Reisen haben wird. Details sind unklar, Spekulationen gibt es viele.

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen die aktuellen Informationen von Visit Scotland zur Kenntnis geben, die am 08.02.2019 an die Reisebrache herausgegeben wurde:

 

***

Es ist eine ungewisse Zeit für uns alle in Europa. Für Schottland-Besucher gibt es aber viele Dinge, die sich nicht ändern werden: Unser herzlicher Empfang, unsere fantastischen Landschaften, unsere einzigartige Gastronomie und die pulsierenden Städte werden Besucher aus ganz Europa und dem Rest der Welt weiterhin anziehen - und mit dem Pfund auf einem attraktiven Wechselkurs ist es immer noch ein guter Zeitpunkt für einen Besuch....

...Wir können Ihnen versichern, dass bislang keine Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Reiseverkehr beeinträchtigt sein wird, wenn Großbritannien die Europäische Union verlässt. Tatsächlich haben die britische Regierung und die Europäische Kommission erklärt, dass Flüge nach dem 29. März 2019 weiterhin zwischen Großbritannien und der EU stattfinden werden, unabhängig von den umfassenderen Brexit-Verhandlungen. Die Europäische Kommission hat weiterhin erklärt, dass es für Touristen keine Visumspflicht geben wird und dass es in der Übergangszeit keine Änderungen gibt, während im Laufe des Jahres 2019 weitere Details vereinbart werden. EU-Bürger werden mindestens bis 2021 in der Lage sein, mit ihrem Personalausweis zu reisen. EU-Bürger mit einem gültigen biometrischen Reisepass können weiterhin elektronische Portale (PARAFE) nutzen, um schnell und einfach in Großbritannien einzureisen. Besucher, die Staatsangehörige der derzeitigen EU-Mitgliedstaaten sind, können weiterhin ohne Visum reisen.

Aktuelle Hinweise finden Sie auf der Website der britischen Regierung und für deutsche Staatsbürger beim Auswärtigen Amt, hier unter "Allgemeine Reiseinformationen" und "Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige".

 

***

Ich werde im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse Berlin am 05.03.2019 in der Britischen Botschaft sein und selbstverständlich teilen wir unseren Gästen umgehend mit, sollten sich wider Erwarten aus den laufenden Brexit-Verhandlungen heraus noch Aspekte ergeben, die reiserelevant sind.

 

Herzlichst Ihre

Dr. Birgit Bornemeier