Reiseroute zur Studienreise Weltkulturerbe in Georgien

Karte zur Studienreise Georgien - © REISEKULTOUREN

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Georgien
2. Tag: Stadtbesichtigung und Nationalmuseum in Tiflis/Tbilissi
3. Tag: Ausflug kachetinische Weinstraße mit Gremi, Tschavtschavadze-Museum, Weinkellerbesuch, Bodbe und Signagi
4. Tag: UNESCO-Welterbestätte Mzcheta, Ananuri-Festung, Georgische Heerstraße mit Kreuzpass und Dreifaltigkeitskirche am Kasbek
5. Tag: Château Mukhrani, Höhlenstadt Uplisziche und Kurort Borjomi
6. Tag: Ausflug zum Höhlenkloster Wardzia und zur Festung Rabati
7. Tag: Kutaissi mit den UNESCO-Welterbestätten Bagrati-Kathedrale und Gelati, Ankunft in Batumi
8. Tag: Spaziergang am Schwarzen Meer und Zugfahrt nach Tbilissi
9. Tag: Heimreise oder Reiseverlängerung