Uhus an den Externsteinen

3-tägiges ornithologisches Wochenende im Naturpark Teutoburger Wald

ab 210 Euro

Fotogener Nachwuchs bei den Königen der Nacht

 

Wer an unserem ornithologischen Entdeckerprogramm teilnehmen möchte der kann, muss aber kein Experte sein. Wenn Sie Interesse an Vögeln, der Natur und Lust auf Neues mitbringen, dann werden Sie ein wunderschönes und anregendes Wochenende verbringen. Nutzen Sie diese gute Gelegenheit, ihre Sinne zu erproben und Hören und Sehen in der Natur bewusst zu praktizieren.

Individuelles Erleben mit Ihrem Orni-Guide

Unser Guide begrüßt Sie am Abend in Detmold, führt Sie mit Film und Foto sehr anschaulich in die Thematik und den Naturpark Teutoburger Wald ein und gibt einen Überblick über das Programm dieses Wochenendes. Mit etwas Glück können wir Ihnen bei unserer Wanderung am Samstag zwischen Juni und Oktober Jung-Uhus an den Externsteinen zeigen während im Frühling die Balzzeit mit den charakterischen Rufen der Alttiere sehr eindrucksvoll ist.

In der Gestaltung des Programms sind wir außergewöhnlich flexibel, denn wir führen dieses fachkundig geführte Reise exklusiv für Sie durch. Gern bieten wir auch zusätzliche Wanderungen an, um Raritäten wie den Sperlingskauz zu beobachten. Unsere Touren richten Sie nach Ihrem Interesse. Auch die Fülle an Kleinvögeln, die auf Fach-Exkursionen oft unberücksichtigt bleiben, finden Beachtung.

Neben profunden ornithologischen und naturkundlichen Programmpunkten bleibt viel Zeit für eigene Erkundungen. Dazu bekommen Sie von uns ein Reisekonzept mit selbst erprobten Insidertipps.

Wir kennen diese Region wie unsere Westentasche - REISEKULTOUREN ist in Detmold zuhause!

Das Besondere

  • Geführtes Themenprogramm rund um Vogelkunde und Natur
  • Reisetermin exklusiv für Sie
  • Insider-Infos aus erster Hand und flexible Programmgestaltung
  • mit Ferienwohnung in zentrale Lage von Detmold, mitten im Naturpark Teutoburger Wald

Ihre Reiseerlebnisse

1. Tag - Willkommen in Detmold und dem Naturpark Teutoburger Wald!
Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Detmold. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Ferienwohnung und machen sich erst einmal mit Ihrem Urlaubsort vertraut.

Gegen Abend begrüßen wir Sie in fußläußiger Entfernung von Ihrem Apartment mit einem Willkommensgetränk zu unserem Uhu-Wochenende. Ihr Guide berichtet in lockerer Gesprächsrunde anhand von Präparaten bzw. Foto- und Filmmaterial Wissenswertes und Interessantes über 'seine' Uhus und ihre Artgenossen. So starten Sie am nächsten Tag bestens vorbereitet zur Exkursion. Nach dieser fachkundigen Einführung entlassen wir Sie mit den besten Detmolder Restaurant- und Kneipentipps in den Abend.

2. Tag - Könige der Nacht
Naturerlebnis rund um die Uhus am Geotop Externsteine
Wann genau die Uhu-Exkursion heute startet, richtet sich nach der Jahreszeit und dem aktuellen Verhalten der Tiere. Unter fachkundiger Leitung starten Sie (meist gegen Abend) zu einem Uhu-Spaziergang im Hudewald am Bärenstein und rund um die Externsteine, die jüngst als Geotop geschützt wurden (Selbstfahrer).

Die Entstehungsgeschichte des Natur- und Kulturdenkmals Externsteine ist einmalig. Sie liegen im Herzen der sagenumwobenen Region Teutoburger Wald. Das Vorkommen eines Uhu-Brutpaares mitten im Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald ist Zeugnis großer Erfolge in Arten- und Lebensraumschutz.

Eine Garantie, dass Sie die Brut dieser seltenen Großeulen sehen, können wir natürlich nicht geben. Doch die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß. Ihr Guide beobachtet und betreut die sehr seltenen Tiere seit Ihrem Einzug in ihr steinernes 'Luxus-Penthouse'. Eine außergewöhnlich fotogene Kulisse!

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den restlichen Tag zu gestalten:

Auf Wunsch bieten unsere Guides Robin Jähne oder Dirk Grote eine fotografische bzw. ornithologische Exkursion an (fakultativ). Ziel kann dabei z.B. das Beobachten von Schwarzspecht, Kolkrabe und der Rarität des nur starengroßen Sperlingskauzes sein. Diese kleinste europäische Eule ist stark gefährdet und konnte von Ihren Guides im Naturschutzgebiet Senne nachgewiesen werden.

Sie können aber auch eine individuelle Wanderung unternehmen, für die wir Ihnen Tipps geben. Auch die Residenzstadt Detmold lohnt einen Bummel. Samstags ist Gemüse- und Blumenmarkt. An jedem ersten Wochenende des Monats zieht sich außerdem ein lebhafter, erlebenswerter Flohmarkt vom Schlossgraben bis hinauf in die Neustadt.

3. Tag - Früher Vogel fängt den Wurm
Raritäten am Norderteich und wichtigstes Mittelspecht-Vorkommen Ostwestfalens

Sie sind Frühaufsteher und mit dem Auto angereist? Dann starten Sie doch mit uns im Morgengrauen zur Frühexkursion an den Norderteich. Im 13. Jh. bauten die Mönche eines Paderborner Klosters einen Deich um ihren Fischteich aufzustauen. Frühmorgens, wenn sich der Dunst über dem nahegelegenen Quellmoor 'Stinkebrink' langsam hebt, ist hier ornithologischer Hochbetrieb. Der Norderteich ist für seine imposante Vogelwelt berühmt und wurde schon 1949 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die stark gefährdeten Löffelenten und Krickenten leben hier. Teich- und Sumpfrohrsänger hängen ihre Nester an schwankenden Schilfhalmen auf während die Haubentaucher ihre Nestplattformen lieber in Flachwasserzonen verankern. Mit etwas Glück beobachten wir auch Schwarzmilan und den Eisvogel. Wie gut, dass nicht jeder Vogel, der morgens singt, abends von der Katz' gefressen wird...

Wie schön es hier ist, hat auch eines der beiden Jungtiere aus der ersten Uhu-Brut an den Externsteinen erkannt - und überblickt das Geschehen am Entenkrug gerne vom benachbarten Waldrand aus. Wegen der naturnahen Eichen-Hainbuchenwälder ist das Beller Holz für den Naturschutz in Europa von besonderer Bedeutung (FFH-Gebiet: Flora-Fauna-Habitat). Hier können fast alle in Lippe heimischen Spechtarten beobachtet werden. Als Nist- und Nahrungsbäume bevorzugen sie die hiesigen, oft über 150 Jahre alten Eichen und Buchen. Da totholzreiche Wälder immer weiter zurück gehen, ist gerade der Mittelspecht, auch als Urwaldspecht bezeichnet, europaweit bedroht. Im Beller Holz erkunden wir das wichtigste ostwestfälische Vorkommen des seltenen Tieres.

Nach dieser frühen Exkursion, die Sie fakultataiv buchen können, verabschiedet Sie Ihr Orni-Guide mit vielen guten Tipps, was Sie sich nach dem redlich verdienten Frühstück noch ansehen können. Gestalten Sie Ihren letzten Tag im Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald z.B. mit einer Wanderung auf dem bekannten Hermannsweg oder besuchen Sie den sehr schönen Vogel- und Blumenpark in Heiligenkirchen, die bekannte Adlerwarte in Berlebeck oder das Westfälische Freilichtmuseum (April-Oktober). Oder erweitern Sie Ihren Erkundungsradius indem Sie Ihre Fahrräder mitbringen. Unser Tipp: Am Wochenende verkehrt der Naturparkbus mit Fahrradtransport auf der Touristiklinie zwischen Detmold und dem Schiedersee.

Warum verlängern Sie die Reise nicht noch um einige Tage? Es gibt noch viel zu sehen!

So wohnen Sie

Mitten im Naturpark und im Zentrum der historischen Residenzstadt Detmold ist "The Whisky Flat" das neue Ferienwohnungs-Genuss-Projekt von REISEKULTOUREN. Die erst in 2014 exklusiv gestalteten und hochwertig ausgestatteten REISEKULTOUREN-Apartments sind Ihr Wohlfühl-Zuhause für einen entspannten, erlebnisreichen Urlaub in zentraler Lage des Teutoburger Waldes. Von hier aus können Sie diese Reise ganz bequem und ohne Umzüge erleben.

Beide Ferienwohnungen sind jeweils ca. 40qm groß. Ein weiß gestaltetes Bad mit Tageslicht, Dusche/WC und Föhn bieten zeitgemäßen Komfort. Die Ausstattung ist aus liebevoll restaurierten Sammlerstücken aus Jugendstil und Gründerzeit sowie modernen Qualitäts- und Designmöbeln  kombiniert. Das exklusive Wohngefühl wird durch hochwertige Matratzen und Bettwaren, edle Bezüge aus Mako Satin Baumwolle und eine gut ausgestattete Küche mit edlem Glas und funktionalem WMF-Kochgeschirr unterstrichen.

Im Sommer können Sie den Garten für einen Grillabend nutzen, für den Sie auf dem nahegelegenen Wochenmarkt oder im nur wenige Gehminuten entfernten Bio-Supermarkt frischeste Zutaten bekommen. Hier können Sie auch Ihre Fahrräder sicher abstellen.

REISEKULTOUREN ist auf Themen- und Genussreisen spezialisiert, was sich in der besonderen Ausstattung der Wohnungen spiegelt: Jede ist eine kleine Whisky-Art-Galerie, gestaltet mit Werken des in der Szene sehr bekannten Künstlers Ian Gray. In der Honesty Bar stehen über 50 Whiskys, viele davon Einzelfassabfüllungen und Destillate aus aller Welt. Der Whisky kommt aus zahlreichen Ländern der Welt. In dieser Vielfalt ist er sonst nur auf Fachmessen zu finden. Ganz bequem und ebenfalls zu sehr fairen Preisen gibt es auch Softdrinks, Bier und Wein. Die Abrechnung erfolgt am Reiseende. Vom Erlös unterstützen wir den Naturschutz in der Region.

Wohnung "Leopold"

Wohn-/Schlafraum (Bett 1,60m), separate Wohnküche mit anschließender Terrasse und direktem Gartenzugang.

Wohnung "Pauline"

Wohnraum mit offenem Fachwerk zur Küchenzeile sowie antikem Pokertisch, Schlafzimmer (Bett 1,40m) mit Fenstertür und Blick in den Garten (Zugang durch den Keller).

Inklusivleistungen

  • 2 Übernachtungen im REISEKULTOUREN-Apartment im Stadtzentrum von Detmold
  • Naturkunde-Infoabend mit Willkommensgetränk: Einführung in die ornithologische Thematik und Naturfilm-Präsentation über die Region
  • Exkursion in den Hudewald am Geotop Externsteine mit Fachführung zu den Uhus (ca. 3-4 Stunden)
  • Reisekonzept mit speziell ausgewählten Wander- und Gastronomietipps sowie Hinweisen zu interessanten Sehenswürdigkeiten

Termine und Preise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin. Wir führen dieses Programm exklusiv für Sie durch.

Preis pro Person ab 2 Teilnehmern
EUR 210 im Apartment

Preis pro Wohnung bei maximal 2 Personen
EUR 60 Verlängerungsnacht

Kombi-Programme

Sie haben Spaß am Fotografieren?
Der Naturfilmer Robin Jähne ist ein 'Motiv-Scout' par excellence und steht Ihnen für Fragen rund um Ihr Hobby mit fachkundigen Tipps gern Rede und Antwort. Zusammen mit unserem Orni-Guide Dirk Grote gelang es ihm z.B., in dieser Region Raubwürger und den sehr seltenen Seeadler zu filmen.

Ornithologische Intensivprogramme
Sprechen Sie uns an, wenn Sie über dieses Entdeckerprogramm hinaus das Besondere suchen, z.B. Seeadler, Raufußkauz, Wanderfalke, Flußregenpfeiffer und Beutelmeise intensiv beobachten möchten, oder ein Naturfotografie-Seminar wünschen. Gerne stimmen wir ein maßgeschneidertes Programm mit Ihnen ab.

Wunschleistungen

  • Exkursion Fotografie und/oder Ornithologie, Dauer bis 4 Stunden EUR 110
  • Exkursion Fotografie und/oder Ornithologie, Dauer bis 8 Stunden EUR 200
  • Ornithologische Frühmorgen-Wanderung mit Dirk Grote EUR 90
  • Reiserücktrittskostenversicherung (reisepreisabhängig) ab EUR 14

Bitte beachten Sie

  • Diese Reise findet exklusiv für Sie statt. Bitte fragen Sie Ihren Wunschtermin bei uns an.
  • Unsere Reisebedingungen finden Sie online im Bereich 'Reiseservice'. Gerne senden wir sie Ihnen auch zu.
  • Transfers sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.
  • Naturgemäß können wir keine Garantie übernehmen, dass die genannten Arten gehört und gesehen werden. Das Tagesprogramm wird witterungs- bzw. jahreszeitenbedingt angepasst. Änderungen des Programms sind daher möglich.
  • Fachprogramm © REISEKONZEPTE Dr. Birgit Bornemeier

Herzlichen Dank an Robin Jähne für die Naturfotografien und an Dirk Grote für die ornithologische Betreuung.