Schottlands schönste WhiskyKulTour

8-tägiger KulturGenuss mit Studienreiseleitung in einer Minigruppe

ab 2190 EUR

Highlands und Lowlands, Schlösser und Whisky komfortabel mit nur zwei Hotelwechseln

REISEKULTOUREN ist Schottland-Spezialist und insbesondere für hochwertige thematische Whiskyreisen bekannt. Whisky verstehen wir als Landeskunde im Glas und machen Ihnen auf unseren Reisen transparent, was die Faszination rund um dieses Destillat ausmacht. Als Spezialreiseveranstalter kennen wir uns in Schottland wie auch in diesem Sonderthema bestens aus und haben in dieser Reise all das zusammengefasst, was an Schottland ganz besonders erlebenswert ist und Ihnen das Nationalgetränk umfassend und auch von der historischen Seite aus nahe bringt. Zwischen Schottenrock und Dudelsack, romantischen Burgen und Schlössern der vielen Clans und Royals, Edinburgh, Nessie, Whisky und wilder Natur entdecken Sie das 'echte' Schottland.

Genießen Sie den Luxus einer Minigruppenreise von maximal acht Gästen. Sie werden von unserer deutschsprachigen Studienreiseleitung fachkundig begleitet.

Sie reisen sehr entspannt, denn Sie brauchen nicht jeden Tag die Koffer zu packen. Wir haben Ihnen drei sehr komfortable 4-Sterne-Hotels ausgewählt, von denen aus Sie zu Tagesausflügen starten.

Das Besondere

  • 70% Kultur, 30% Whisky: facettenreiche Kulturreise mit ausgewogenem Whiskyprogramm
  • Minigruppenreise mit kompetenter Studienreiseleitung als deutschsprachiger Chauffeur-Guide
  • Sehr viel sehen, sehr wenig Kofferpacken: komfortable 4-Sterne-Reise mit nur zwei Hotelwechseln
  • Kaum Nebenkosten vor Ort: Halbpension und Eintrittskosten sind inklusive

Ihre Reiseerlebnisse

Dieses exklusive Programm zeigt Ihnen all das, was kulturell und landschaftlich die schönsten Seiten des Landes ausmacht und Ihnen außerdem das Nationalgetränk Whisky als Kulturgut nahe bringt. Begleitet von Ihrer Studienreiseleitung und in einer Minigruppe von nur sechs bis acht Gästen erleben Sie die vielfältigen Facetten Schottlands besonders intensiv, ganz entspannt und sehr bequem.

1. Tag: Anreise nach Edinburgh und Höhepunkte der Hauptstadt

Stadtführung in Edinburgh mit Besuch eines Whiskyclubs

Im Laufe des Tages reisen Sie individuell an. Am Nachmittag begrüßt Sie unsere Reiseleitung um 15:30h im Hotel. Gemeinsam unternehmen wir eine ausführliche Besichtigung der Kulturstadt Edinburgh und Sie sehen hier u.a. Edinburgh Castle. Es erhebt sich imposant auf vulkanischem Gestein über der Altstadt und spielte in der schottischen Geschichte sowohl als militärischer Stützpunkt, als auch als Königspalast eine herausragende Rolle. Edinburgh Castle ist der Beginn der Royal Mile und sicherlich ein Höhepunkt unserer Stadtbesichtigung. Der Name der Straße rührt daher, dass an beiden Enden der Flaniermeile königliche Residenzen liegen. Am Ende der Royal Mile liegt Holyrood Palace, die offizielle Residenz der königlichen Familie in Schottland. Die Stadtbesichtigung klingt mit einer Verkostung im renommiertesten Whiskyclub der Welt aus. Die Whiskys der Scotch Malt Whisky Society werden ausschließlich für Mitglieder abgefüllt und weltweit als single cask Abfüllungen sehr gefragt.  Für die Gestaltung des Abends bekommen Sie ein REISEKONZEPT mit whiskythematischen Pub-Tipps.

 

2. Tag: Freizeit in Edinburgh, Scottish Borders und die Lowlands
Melrose Abbey und Fahrt zum River Clyde

Nutzen Sie den Vormittag zu einem individuellen Stadtbummel in Edinburgh. Am Nachmittag fahren wir in die Lowlands und besuchen die berühmte Melrose Abbey. Diese Abtei wurde um 1136 von Zisterziensermönchen errichtet und war einst die wohl reichste Abtei Schottlands. Die beeindruckenden Ruinen gehen auf das 14. und 16. Jh. zurück. Sie sind für ihre Eleganz der steinernen Ornamentik bekannt, die u.a. Drachen, Heilige und Pflanzen darstellt. In Melrose Abbey sind zahlreiche Könige und Adelige beigesetzt worden. Es wird angenommen, dass sich hier auch die Grabstätte des Herzens von Robert the Bruce befindet, worauf mit einem Gedenkstein hingewiesen wird. Am Abend erreichen wir unser 4-Sterne-Hotel am Ufer des River Clyde und Sie beziehen die Zimmer für die nächsten beiden Nächte.

 

3. Tag: Königsschloss, Art Nouveau und Whisky
Tagesausflug nach Stirling, Glasgow und Auchentoshan

Wir besuchen am Morgen Stirling Castle, das als das großartigste aller schottischen Schlösser bezeichnet wird. Nach umfassender Restaurierung strahlt es im einstigen Glanz. Besonders beeindruckend ist die Great Hall von James IV, der wunderschöne Renaissance-Palast von James V und die Chapel Royal von James VI. Hier wurde Maria Stuart, Königin von Schottland, 1543 gekrönt. Weiter geht es in die Kultur- und Lifestylemetropole Glasgow. Sie wurde 1990 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Glasgow ist schnell, kunstsinnig und jung. Sie werden von dieser pulsierenden Stadt beeindruckt sein. Die Stadtführung thematisiert u.a. die Glasgow School of Art. Sie sehen eindrucksvolle Bauten des schottischen Art Nouveau-Architekten Charles Rennie Mackintosh und besichtigen auch die Kathedrale. Am späten Nachmittag besuchen Sie die Lowland-Destillerie Auchentoshan. Sie bekommen hier einen sehr guten Einblick in das Destillationsverfahren. In diesem Traditionshaus wird Whisky dreifach destilliert, was bei Führung und Verkostung als Besonderheit verdeutlicht wird.

 

4. Tag: Filmreife Highlands und Ungeheuer-liches
Loch Lomond, Nationalpark Trossachs, Glen Coe und Loch Ness

Früh am Morgen geht unsere Panoramafahrt vorbei am stimmungsvollen Loch Lomond durch den Nationalpark Trossachs in Richtung Norden. Dabei passieren wir das Zentrum der Highlands, wo sich Ihnen filmnreife Szenerien bieten. 'Highlander' und 'Rob Roy' wurden in diesen einsamen Hochtälern gedreht. Glen Coe ist das Tal der Tränen, hier wird eine sehr dramatische Geschichte erzählt. Ein handfester Verrat führte zum legendären Clan-Massaker. Am nördlichen Ende des Tales erreichen wir den Kaledonischen Kanal. Hier darf die Story von Nessie auch bei einer Studienreise nicht fehlen. Von Urquhart Castle soll man das umtriebige Ungeheuer sehen können... Abends erreichen Sie Ihr schickes 4-Sterne Hotel im Küstenstädtchen Nairn.

 

5. Tag: Historie und Histörchen
Ausflug Culloden, Dhallas Dhu Distillery und Freizeit am Meer

Nun geht es wieder ganz ernsthaft um Clan-Geschichte. Das visitor centre von Culloden illustriert die historisch entscheidenden Schlacht. 1746 vernichteten englische Regierungstruppen die aufständischen Jakobiter in kürzester Zeit. Anschließend besichtigen wir die seit vielen Jahren geschlossene Dallas Dhu Distillery. Sie gehört zu den "lost distilleries", deren Whisky heute auf dem Markt sehr selten ist und teuer gehandelt wird. Dallas Dhu ist das einzige schottische Destillerie-Museum. Sie bekommen einen guten Einblick in die Tradition des Scotch. Am Nachmittag sind Sie zurück im Hotel und genießen die Zeit individuell am Meer oder bei einem Bummel im Ort.

 

6. Tag: Nördliche Highlands und subtropischer Garten der Westküste
Tagesausflug Corrieshalloch Gorge, Ullapool und Inverewe Garden

Die spektakuläre Natur Schottlands ist heute Thema des Tages. Corrieshalloch Gorge ist eine 1,6 km lange Schlucht, in der der Fluss bei den Falls of Measach über 50 Meter in die Tiefe stürzt. Die Hängebrücke, die flussabwärts vom Wasserfall liegt, wurde vom Mitdesigner der doch sehr viel größeren Forth Eisenbahnbrücke gebaut. Vorbei an den kleinen Häuschen der Uferpromenade des Fischerdorfes Ullapool erreichen wir auf aussichtsreicher Strecke am Nachmittag Inverewe Garden. Dank des milden Golfstroms und eines ausgeklügelten Entwässerungssystems des anstehenden Torfes gedeihen hier an der wind- und wellenumbrausten Westküste subtropische Pflanzen, australische Baumfarne, Rhododendren aus dem Himalaja und neuseeländische Oleander. Inverewe Garten gehört zu den schönsten Gärten der Britischen Inseln. Auf der Rückfahrt zum Hotel passieren Sie Loch Maree.

 

7. Tag: Whisky und andere schottische Spezialitäten
Tagesausflug Tal des Spey, The Glenlivet, Home of Johnnie Walker und Elgin

Das Tal des Spey ist für Whiskyfreunden der Inbegriff des Genusses. Nirgendwo weltweit finden Sie in einer so kleinen Region so viele Destillerien. Mit The Glenlivet und dem Home of Johnnie Walker, der Cardhu Distillerie, besuchen wir zwei Marktführer. Sie erfahren, was Whisky zum Lebenswasser nicht nur der Schotten macht und bekommen eine Vorstellung, welche wirtschaftliche Bedeutung dieses Produkt für Schottland hat. Beide Destillerien sind sehr eindrucksvoll, insbesondere die Menge der hiesigen Destillationsapparate. Stolz dokumentiert The Glenlivet die Einweihung der neuen Anlage durch Prince Charles. Außerdem besuchen wir die Speyside Cooperage. In der Küferei werden Fässer aus aller Welt für den Whisky aufbereitet. Den weiteren Nachmittag widmen wir dem Besuch einer idyllisch gelegenen Wollmühle, die von einer Stiftung restauriert wurde. Sie gilt als kleinstes Industriedenkmal dieser Art auf dem schottischen Festland.

 

8. Tag: Heimreise oder Verlängerung
Früh am Morgen geht die Reise in Richtung Edinburgh, wo Sie gegen Mittag den Flughafen erreichen. Gern arrangieren wir auch noch eine Reiseverlängerung.

So wohnen Sie

Schottlands schönste WhiskyKulTour erleben Sie mit einem Minimum an Kofferpacken. Sie wohnen in drei sehr komfortablen Hotels der sehr guten 4-Sterne Kategorie. Die Zimmer sind komfortabel und gemütlich eingerichtet. Sie verfügen über Bad bzw. Dusche/WC, Telefon, TV und Kaffee/Tee-Zubereitung.

 

Zu Reisebeginn verbringen Sie eine Nacht mitten im Stadtzentrum von Edinburgh. Unser Partnerhotel ist ein 4-Sterne Boutique-Hotel. Freunde edler Destillate überrascht die Besonderheit, dass in der Kellerbar Gin nicht nur serviert sondern sogar professionell destilliert wird. Schon zum Frühstück genießen Sie die entspannte Atmosphäre der Bistro-Bar. Wir schätzen die urbane Atmosphäre, die sich angenehm vom typischen Ambiente eines Hotel-Frühstücksraumes absetzt. Hier kommen auch viele Einheimische auf einen Kaffee vorbei. Im Haus befindet sich ferner ein beliebtes und sehr gutes Steak Restaurant. Die Zimmer sind pfiffig-modern gestaltet und die Lage könnte besser nicht sein: Sie wohnen am Ende der Princes Street und am Fuße von Edinburgh Castle. Die Haltestelle vom Flughafen-Express ist gleich um die Ecke.

 

Dann sind zwei Nächte in Glasgow-Clydebank direkt am Ufer des River Clyde im Golden Jubilee Hotel vorgesehen. Die ist ein modernes, großzügig angelegtes 4-Sterne-Premier-Hotel. Es bietet ein elegantes und großzügiges aber dennoch lockeres und sehr freundliches Ambiente, zwei Restaurants die mit 2 AA "Rosettes" ausgezeichnet sind, eine gemütliche Lounge Bar und ein Café. Das Golden Jubilee Hotel verfügt ferner über ein Hallenbad mit 15m-Schwimmbecken.

 

Die weiteren vier Nächte haben wir in Charlie Chaplin's Lieblingshotel reserviert. Das 4-Sterne Newton Hotel in Nairn liegt inmitten parkähnlicher Grünflächen von ca. 8ha, in der Nähe des Golfplatzes und der Felsküste des Moray Firth. Es wurde 1872 als Privathaus errichtet, dann sorgsam und unter Beibehalten des traditionellen Charmes zu einem schicken Hotel mit modernem Konferenzzentrum umgestaltet. Nach dem Abendessen im Restaurant lädt die Chaplin's Bar zum Verweilen ein.

Termine und Preise

Sonntag - Sonntag

06.10. - 13.10.2019

Preis pro Person
EUR 2190 im Doppelzimmer

EUR 310 Einzelzimmerzuschlag

Inklusivleistungen

  • 7x Übernachtung in sehr guten Hotels der 4-Sterne-Kategorie: 1x Rutland Hotel Edinburgh, 2x Golden Jubilee Hotel in Glasgow-Clydebank, 4x Newton Hotel in Nairn
  • 7x Frühstück
  • 6x Abendessen im Hotel (in Glasgow und Nairn)
  • Stadtführung in Edinburgh am 1. Tag
  • Rundreise mit deutschsprachigem chauffeur-guide im Van ab Edinburgh Zentrum und bis Edinburgh Flughafen gemäß Programm (2.-8. Tag)
  • Eintrittskosten für die im Programm genannten Sehenswürdigkeiten: Melrose Abbey, Stirling Castle, Glasgow Cathedral, Edinburgh Castle, Urquhart Castle, Culloden, Dallas Dhu Distillery, Inverewe Garden, Knockando Wollmühle
  • Whiskyverkostung in der Scotch Malt Whisky Society
  • Führung inkl. 'dram' in den Whisky-Destillerien Auchentoshan, The Glenlivet und Cardhu

Ihre Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit Linienflügen der Lufthansa als Direktflug ab Frankfurt oder mit KLM via Amsterdam. Zubringerflüge sind von Hamburg, Hannover, Berlin-Tegel, Stuttgart oder München möglich. Auf Wunsch vermitteln wir ein tagesaktuelles Angebot. Sie können die Anreise aber auch individuell mit LowCost-Flügen organisieren. Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Flüge, dass unser Programm am Anreisetag um 15:30h mit einer Stadtführung im Zentrum von Edinburgh beginnt. Die Gruppe wird am letzten Reisetag gegen 11:30h wieder am Flughafen Edinburgh ankommen.

Wunschleistungen

  • Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) ab EUR 84
  • Rundum-Sorglos-Schutz inkl. RRV und Krankenversicherung ab EUR 129

Bitte beachten Sie

  • Mindestteilnehmerzahl je Termin 6 Personen. Bei Nicht-Erreichen dieser Teilnehmerzahl können wir die Reise bis zum 30. Tag vor jeweiligem Reisebeginn absagen.
  • Gern arrangieren wir auch individuelle Reisetermine exklusiv für Sie zu Ihrem Wunschtermin.
  • Für die Einreise benötigen Sie als deutsche(r) Staatsbürger(in) einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis. Bürger anderer Staaten erfragen bitte die Einreisebestimmungen.
  • Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen sowie für Schwangere nur nach Absprache geeignet
  • Unsere Reisebedingungen finden Sie online im Bereich 'Reiseservice'. Gerne senden wir sie Ihnen auch zu.
  • Reisecode: RKDI05-SSW
  • Preisänderungen in Folge von Wechselkursschwankungen bleiben vorbehalten.
  • Fachprogramm © REISEKULTOUREN GmbH Dr. Birgit Bornemeier