Whiskyreise Spirit of Scotland

Neues gelernt, Freunde gefunden und viel Spaß gehabt

von Astrid Deuerling

Sehr geehrte Frau Dr. Bornemeier,

jetzt ist es schon ein paar Tage her, dass wir aus Schottland zurück sind und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die perfekte Organisation meinen Dank auszusprechen!

Die Reise war vom ersten Tag an ein Erlebnis, das wir so schnell nicht vergessen werden. Mit Arthur Nägele haben Sie einen Reiseleiter gefunden, der es versteht, den Teilnehmern auf sympathische Weise den Whisky noch näher zu bringen. Wir haben auf der Reise einiges gelernt, neue Freunde gefunden und sehr viel Spaß gehabt! Eine Erholungsreise war das sicherlich nicht, aber damit hatten wir ja auch nicht gerechnet.

Da jeder Reiseteilnehmer etwas anders empfindet, würde ich Ihnen zu einigen Punkten gerne eine Rückmeldung geben:

Das Hotel am Loch Fyne war sehr schön, wir empfanden die Einrichtung als typisch schottisch, das Essen sehr gut.

Das Atholl Palace hingegen überzeugte uns leider gar nicht. Von außen betrachtet ist es natürlich imposant, von der Inneneinrichtung her, der Atmosphäre und auch dem Essen, kann es leider nicht mit dem Crerar Hotel mithalten. Das Personal ist sehr unorganisiert. Das hat nicht übermäßig gestört, aber die Erwartungshaltung an das Hotel war eine andere.

Die Destilleriebesuche waren allesamt "ihr Geld wert". Der Tag auf Islay war ziemlich anstrengend, aber perfekt durchorganisiert. Das Warehouse-Tasting bei Lagavulin grenzte allerdings an "Druckbetankung". Wir haben hier von Ihrem Hinweis Gebrauch gemacht, dass ja nicht alles getrunken werden muss und in mitgebrachte Fläschchen umgefüllt. Das hat dem "Rumpelstilzchen" von Lagavulin allerdings gar nicht gefallen, so dass wir dann aufhören mussten.

Der absolute Höhepunkt der Reise war der Besuch bei Ballindaloch. Eine Anlage zu sehen, die gerade erst in Betrieb gegangen ist und zu sehen/hören wie viel Herzblut und Leidenschaft darin liegt, das erleben wir sicherlich nicht wieder.

 
Vielen Dank für diese Reise!
 

Mit freundlichen Grüßen

Astrid Deuerling

 
*********

Frau Deuerling nahm an der Whiskyreise "Spirit of Scotland" teil, die der Spirituosen-Spezialist Arthur Nägele fachkundig leitete.