Segelreise Innere Hebriden mit traditionellem Windjammer

8 Tage mit der Eye of the Wind von Oban über Mull nach Skye

Reisekultouren bietet neu auch Törns mit traditionellen Großseglern an. 100 Prozent Schottland erleben Sie z.B. bei einer Segelreise mit der Windjammer Eye of the Wind zu den Inneren Hebriden.

 

Die "Eye" liegt nicht gern im Hafen. Ist der Wind gut, geht es raus auf das Meer. Was genau am Tag unternommen wird, entscheiden die Gäste zusammen mit der Crew. Wir planen daher kein kulturelles Besichtigungsprogramm oder Destilleriebesuche vor, auch wenn zwei Destillerien an der Route liegen und ggf. spontan besucht werden können.

 

Die Eye of the Wind  ist ein in dieser Klasse sehr exklusiv ausgestatter Großsegler. Bei 40m Länge gibt es lediglich 6 Kabinen und maximal 12 Gäste, was ausreichend Platz an Bord gewährleistet. Alle Kabinen haben Dusche/WC.

 

Sie erleben echtes Old Time Sailing: Auf ein Bediensystem für das Rigg hat man verzichtet, um den traditionellen Charakter zu wahren. Die Segel werden allein mit Muskelkraft gesetzt. Sie können helfen und aktiv mitsegeln, müssen dies aber nicht. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.