Istanbul für KulturGeniesser

5-tägige Studienreise an den Bosporus speziell für Sie bzw. Ihre Gruppe

Preis auf Anfrage

Die faszinierende Weltstadt zwischen Europa und Asien intensiv erleben

 

Das Byzanz der Griechen, Konstantinopel des Römischen Reiches und Istanbul der Osmanen und Türken hat immer schon große Geschichte geschrieben. Über die Jahrtausende hinweg entstand ein facettenreiches Kulturmosaik, kosmopolitisch und in städtebaulich wunderschöner Lage am Bosporus.

2010 trug die Stadt am Rande des Kontinents den Titel "Europäische Kulturhauptstadt" und der Nobelpreisträger Orhan Pamuk setzt Istanbul mit seinem literarischen Werk ein beeindruckendes Denkmal. Kunst und Kultur begeistern Sie? Dann entdecken Sie die besondere Faszination, die Istanbul ausstrahlt.

Das Besondere

  • Kulturhistorischer Bogen von der Antike zum Islam, vom Gestern zum Heute
  • Kennenlernen des UNESCO-Welterbes, von besonderen Kleinoden und vielen Museen
  • Flexibilität bei Anreise und Reiseverlängerung. Gern buchen wir Ihnen Linienflüge ab Wunschflughafen.
  • Reise zum Wunschtermin exklusiv als Privatreise mit Chauffeur und Guide bereits ab 2 Personen oder für Ihre eigene Gruppe

Ihre Reiseerlebnisse

Zwischen Europa und Asien scheint die Millionen-Metropole einen Spagat zu machen. Sie pendelt gekonnt, geradezu leichtfüßig, zwischen Moderne und osmanischer Tradition. Istanbul ist ein Phänomen, die einzige Großstadt auf zwei Kontinenten und sehr lebendig. Wir stoßen hier auf jüdische, christliche und moslemische Spuren, auf Geschichte aus römischer, byzantinischer und osmanischer Zeit. Und wir erleben eine moderne Türkei, wie sie die meisten von uns noch nicht kennen.

Wir planen diese Reise individuell bereits ab zwei Gästen aber auch für geschlossene Gruppen. Im Unterschied zu unserem KulturStadtSpaziergang Istanbul nutzen Sie bei diesem Programm keine öffentlichen Verkehrsmittel sondern wir arrangieren Ihnen einen Fahrer mit Fahrzeug je nach Teilnehmerzahl. Sie können wählen, ob Sie diese Studienreise inkl. Linienflug ab/bis Deutschland buchen mögen oder lieber individuell anreisen. Gern beraten wir Sie.


1. Tag: Anreise nach Istanbul
Weltstadt auf zwei Kontinenten

Mit etwas Glück haben Sie beim Landeanflug einen guten Blick über die Stadt auf zwei Kontinenten. Bei Buchung inklusive Linienfluganreise werden Sie am Flughafen empfangen und auf dem Transfer zum zentral gelegenen Hotel begleitet. Hier werden Sie vom Reiseleiter begrüßt. Gern arrangieren wir Ihnen während dieser Reise die Abendessen in landestypischen, guten Restaurants.

2. Tag: Moscheen, Museen und Minarette
Hippodrom, Hagia Sophia, Blaue Moschee, Archäologisches Museum und Mosaik-Museum

Der Morgen beginnt mit einem umfassenden Blick in die Geschichte. Wir konzentrieren uns dabei auf die Altstadt mit ihren von der UNESCO im Ensemble als Welterbe geschützten Monumenten. Diese werden wir im Laufe unseres Stadt-Spaziergangs ausführlich erkunden.

Als Byzantion/Byzanz 660 v.Chr. von Griechen gegründet, wurde die Stadt 330 n.Chr. als neue Residenz Kaiser Konstantins ausgebaut und nach ihm benannt. Wir beginnen unsere Stadterkundung am Hippodrom, das im 3. und 4.Jh. als zentraler Ort glanzvoller Staatsfeierlichkeiten, pompös inszenierter Triumphzüge und rasanter Wagenrennen diente. Die markante Schlangensäule aus Delphi stellt das berühmteste der drei spätantiken Ehrenmonumente dar. Unsere Zeitreise führt dann weiter zur Hagia Sophia. Kaiser Justitian wollte mit diesem Bau den Tempel Salomons übertreffen. 532 in nur sechs Jahren Bauzeit errichtet, blieb dieser Bau nahezu tausend Jahre lang das gewaltigste und ehrwürdigste Gotteshaus der Christenheit. Die Hagia Sophia wird daher auch als 8. Weltwunder bezeichnet. Sie zeugt von der Verbindung der römischen Reichsidee mit der christlichen Vorstellung des Gottesreichs auf Erden und gilt als Symbol für den religiösen wie auch kulturellen Schmelztiegel Istanbuls. Über Marmor, Mosaiken und Licht scheint ihre imposante Kuppel scheinbar schwerelos zu schweben. Nach der Eroberung der Stadt 1453 durch die Janitscharen wurde die Hagia Sophia - um Minarette ergänzt - zur Moschee. Und Konstantinopel heißt fortan Istanbul.

Im Ensemble mit der Hagia Sohia erhebt sich in wunderschöner Lage hoch über dem Marmarameer die Sultan Ahmet Camii. Diese an ihren sechs Minaretten erkennbare größte Moschee ist ein bedeutendes Sanktuarium des Islams und spiegelt die Endphase des osmanischen Stils. Die herrlichen, in Blau- und Weißtönen abgestuften Fayencefliesen bedingen Ihren Beinamen "Blaue Moschee". Nachmittags widmen wir uns dann dem Mosaiken- Museum des Großen Palastes. Im Archäologischen Museum erleben Sie anschließend herausragende Funde aus der Türkei, darunter z.B. hethitische Keilschriften und den sog. Alexander-Sarkophag.

3. Tag: Sultansgunst, Gewürzkunde und die Geschichte des Glaubens
Topkapi Serail, Ägyptischer Basar und fakultativ Pammakaristoskirche, Chorakirche und Pera-Viertel

Der Topkapi Serail gilt als legendärer Inbegriff des Orients, war einst Stadt in der Stadt für ca. 5000 Menschen, religiöser Mittelpunkt des halben bekannten Erdkreises, eine Stätte von Politik, Intrigen und tödlicher Langeweile, Wohnsitz des Herrschers und Ort nach strengem Muster geplanter Vergnügungen - kurz: eine Welt wie aus Tausendundeiner Nacht. Die Palastanlage wurde für den Eroberer Konstantinopels, Mehmet II, ab 1465 gebaut. Schnell wurde der Palast zur Regierungszentrale des Osmanischen Reiches. Nach der ausführlichen Besichtigung u.a. von Schatzkammer und Harem lockt die Aussicht vom Bagdad-Kiosk weit über die Stadt und das Goldene Horn. Ein Rundgang über die Galatabrücke am Goldenen Horn und den Ägyptischen (Gewürz-)Basar zeigt den heutigen Alltag Istanbuls - lebendig, bunt und mit allen Gerüchen des Orients.

Den Nachmittag können Sie individuell verbringen oder an unserem fakultativen Ausflug teilnehmen. Vorbei an der Theodosianischen Landmauer erreichen wir das Chorakloster. Seine beeindruckend farbigen Fresken- und Mosaikzyklen haben die Menschwerdung Gottes zum Thema. In ihrer überaus dynamischen Gestaltung gelten Sie als bedeutendstes byzantinisches Bildwerk. Die Pammakaristoskirche war eine der berühmtesten byzantinischen Kirchen Konstantinopels. Nach der Eroberung wurde sie zunächst Sitz des orthodoxen Patriarchats der Stadt und dann in eine Moschee umgewandelt. Die Darstellung des von 12 Propheten umgebenen Christus Pantokrator ist sehr sehenswert. Von hier aus fahren wir in das einst sehr mondäne Pera-Viertel, das im 19. Jh. durch Venezianer, Genuesen und Franzosen geprägt wurde. Auf der Istiklal Caddesi, zwischen Galataturm und Taksimplatz, pulsiert heute das moderne Leben der Weltstadt Istanbul.

4. Tag: Kunst, Kommerz und eine Kulisse aus 1001 Nacht
Museum für türkische und islamische Kunst, Basar-Bummel, Suleymani-Moschee und Bosporusfahrt

Das Museum für türkische und islamische Kunst zeigt eine ausgezeichnete und umfangreiche Sammlung von Kalligrafien und Teppichen, darunter in das 15.-16. Jh. datierende sog. Holbein-Teppiche, wie sie u.a. Gemälde dieses Renaissance-Malers überliefern. Bei einer Präsentation in einem Teppichzentrum erfahren wir später, wie solche Kunstwerke Knoten für Knoten von Hand entstehen.

Wir wenden uns dann dem Istanbul der Neuzeit zu. Mit über 4000 Geschäften und einem Labyrinth von Gassen und Durchgängen ist der Große Basar der größte überdachte Basar der Welt, bedeutender Arbeitgeber für rund 20.000 Menschen und wichtigstes Handelszentrum der Stadt. Die Süleymani Moschee wurde unter Suleyman dem Prächtigen erbaut und gilt als Hauptwerk des Architekten Sinan. Sie bildet in vielerlei Hinsicht einen Höhepunkt im Besuchsprogramm der Stadt.

Die schönste Sicht auf Istanbul haben Sie bei einer Panorama-Schifffahrt auf dem Bosporus. Machen Sie es wie Orhan Pamuk und zählen Sie die Schiffe, während Sie zwischen Europa und Asien am Dolmabahce Palast, der Bosporusbrücke, kleinen Holzhäusern und imposanten Villen vorübergleiten. Erinnerungen an eine Stadt, die Sie begeistert! Auch am letzten Abend genießen Sie auf Wunsch türkische Spezialitäten in einem traditionellen Restaurant. Genussvoller kann eine Reise zwischen Europa und Asien nicht ausklingen.

5. Tag: Heimreise
Heute erfolgt der Transfer zum Flughafen und mit vielen neuen Eindrücken reisen Sie heim.

So wohnen Sie

Ihr gepflegtes 4-Sterne Hotel (Landeskategorie, z.B. Hotel Grand Yavuz in der Altstadt) liegt zentral im Herzen der Stadt Istanbul. Es ist mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Stadthotels ausgestattet. Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Föhn und Aircondition/Heizung.

Inklusivleistungen

  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel (Landeskategorie), z.B. in der Altstadt Hotel Grand Yavuz
  • 4x Frühstücksbuffet
  • Besichtigungsprogramm mit klimatisierten Deluxe-Reisebussen
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Willkommensgetränk im Hotel
  • Eintrittsgelder gemäß Programm

Auf Wunsch arrangieren wir auch die Linienfluganreise mit Turkish Airlines (Star Allianz-Partner der Lufthansa) von Deutschland nach Istanbul und zurück inkl. 30kg Freigepäck, Bordimbiss und sowie alle Steuern und Gebühren sowie die Flughafentransfers. Gern erstellen wir ein tagesaktuelles Angebot.

Termine und Preise

Wir arrangieren Ihnen eine exklusive Privatreise zum Wunschtermin! Bitte fragen Sie ein Angebot an.

Unser Tipp

Sie möchten die Stadt mit allen Sinnen genießen? Dann schließen Sie sich gerne am Abend Ihrem Reiseleiter an und probieren Sie die vielseitige landestypische Küche in von uns ausgewählten, sehr guten Restaurants (ca. EUR 35 je Abendessen, inklusive Bustransfers und Begleitung durch den Reiseleiter).

Bitte beachten Sie

  • Exklusive Privatreisen planen wir bereits ab 2 Teilnehmern individuell und auch mit abweichenden Hotels z.B. der Luxuskategorie. Alternativ bietet sich dieses Programm für geschlossene Reisegruppen von Vereinen, Verbänden etc. an.
  • Bitte beachten Sie auch unsere 4-tägige Individual-Studienreise "KulturStadt-Spaziergang Istanbul"
  • Für die Einreise benötigen Sie als deutsche(r) Staatsbürger(in) einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis
  • Unsere Reisebedingungen finden Sie online im Bereich 'Reiseservice'. Gerne senden wir sie Ihnen auch zu.
  • Fachprogramm © REISEKULTOUREN GmbH Dr. Birgit Bornemeier