Whisky Discovery Tour

5-tägige Kultur- und Whiskyreise in einer Minigruppe mit Chauffeur-Guide

ab 1389 Euro

Kulturelle Höhepunkte Schottlands kombiniert mit Brennereibesuchen in den Highlands

Diese Discovery-Tour lässt Sie das Whiskyland Schottland entdecken und bietet gleichzeitig viel Raum zum Kennenlernen der kulturellen und landschaftlichen Highlights dieses vielfältigen Landes hoch oben im Norden der Britischen Inseln.

Einer liebt Whisky und der andere begeistert sich mehr für Landschaft und Kultur?

Die Reise ist so geplant, dass sich vielfach eine Alternative zu den Destilleriebesichtigungen bietet. Damit ist sie ideal für "gemischte Paare" bei denen sich nur einer 100%ig für Whisky begeistert. Whisky und Schottlands Kultur sind in ausgewogenem Verhältnis Thema dieser Entdeckungs-Tour. Neben einem Besuch der drei großen Kulturstädte Edinburgh, Glasgow und Stirling erleben Sie die Westküste und das berühmte Tal von Glen Coe in den zentralen Highlands. Dem Whisky widmen Sie sich bei Glengoyne und an der Küste bei Oban. Bei Tullibardine erfahren Sie viel über Fass-Finishes und die Wechselwirkung zwischen Holz und Destillat. Wir zeigen Ihnen ferner die "Highländer" Blair Athol und Aberfeldy Distillery.

 

Unsere professionelle Studienreiseleitung wird Ihnen in einer Gruppe interessierter Mitreisender einen tiefen Eindruck des Facettenreichtums von Landschaft, Kultur und Whiskys vermitteln.

Auf unserer Discovery Tour bekommen Sie einen guten Überblick über die Vielfalt des Landes und seiner Whiskys. REISEKULTOUREN ist auf Whiskyreisen spezialisiert. Eine inhaltlich fachkundig abgestimmte Auswahl der Destilleriebesichtigungen kennzeichnet alle unsere Programme. Wie beim Whisky gilt auch hierbei: Alles ist Geschmackssache. Der Vergleich und Austausch mit anderen lehrt am besten und macht viel Freude.

Sie reisen in einer Kleingruppe von maximal acht Teilnehmern mit deutschsprachigem Chauffeur-Guide.

Diese Reise ist eine ideale Gelegenheit für Fortgeschrittene aber insbesondere auch für interessierte Einsteiger, das bereits Gelernte zu vertiefen und gemeinsam Neues zu erkunden. Unsere Reiseleiter haben mit dem sogenannten blue-badge-Zertifikat die in Großbritannien bestmögliche Qualifikation. Darüber hinaus haben sie sich auf das Thema Whisky spezialisiert.

Das Besondere

  • Minigruppentour mit deutschsprachigem blue badge Chauffeur-Guide
  • Die Mischung macht's: Besuch von 5 Destillerien und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Schottlands
  • Viel Kultur: Glasgow, Inveraray, Stirling, Edinburgh uvm.
  • Sehr guter Überblick auch für interessierte Einsteiger

Ihre Reiseerlebnisse

Sie interessieren sich für Whisky, möchten Schottland aber nicht ausschließlich unter diesem Aspekt kennen lernen sondern auch noch viel Kultur schnuppern? Hier sind Sie richtig! Bei dieser Reise gewichten wir Kultur und Whisky etwa im Verhältnis 50/50.

Freuen Sie sich auf eine Reise zu fünf sehr unterschiedlichen Destillerien. Mit dabei sind bekannte Größen wie Oban und Glengoyne, die im Ruf steht eine der schönsten Destillerien Schottlands zu sein. Doch wir besuchen auch Tullibardine. Seien Sie gespannt, diese Brennerei ist markant anders!

1. Tag - Anreise nach Edinburgh und Stadterkundung
Ihre Reiseleitung begrüßt Sie am Nachmittag im zentral gelegenen Hotel in Edinburgh und zeigt Ihnen im Rahmen einer Stadtführung auch das berühmte Castle. Dann bleibt noch Zeit für die Entdeckung der kulturträchtigen Stadt. Planen Sie einen Bummel auf der Royal Mile ein. Unweit des Castles liegt das Scotch Whisky Heritage Centre, ein multimediales "Museum" rund um das Lebenswasser.

Für den Abend geben wir Ihnen auf Wunsch gern Pub-Tipps an die Hand, die Sie individuell ausprobieren können.

2. Tag - Highlands meet Lowlands
Glasgow, Glengoyne und ein Stopp bei Auchentoshan
Am Morgen verlassen Sie Edinburgh. Es ist nicht weit bis zur Art-Nouveau-Stadt Glasgow, wo wir eine Panoramafahrt unternehmen und Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Dann haben Sie Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Für den Nachmittag steht eine Besichtigung der Glengoyne-Destillerie auf dem Programm, deren 'stills' in den Highlands stehen, die Lagerhäuser auf der gegenüberliegenden Straßenseite jedoch in den Lowlands. Sie wird zu Recht als eine der schönsten Destillerien bezeichnet - und bemerkenswert lecker ist dieser Whisky allemal. Im Anschluss an die Tour mit Verkostung machen wir auf Wunsch noch einen Fotostopp bei Auchentoshan. Hier wird ein sehr weicher und leichter Single Malt produziert. Im Unterschied zu anderen schottischen Whiskys wird er nicht zwei- sondern dreimal gebrannt (triple destilled lowland single malt). Dann beziehen Sie ihre Zimmer im komfortablen 4-Sterne-Hotel im Raum Glasgow. Sie wohnen direkt am Ufer des River Clyde.

3. Tag - Highlands und Meer
Inveraray Castle & Gardens , Oban und das Tal von Glen Coe in den zentralen Highlands
Unsere Panoramafahrt führt am Morgen zunächst am Loch Lomond entlang und dann über den Rest and be Thankful-Pass zum Loch Fyne, wo Sie das Schloss des Herzogs von Argyll anschauen, das von einem schönen Garten umgeben ist. Dieser Tag führt Sie erst an das Meer und dann in die Highlands. Beide Landschaften prägen den Whisky von Oban, der zu den Classic Malts gehört. Nur sehr selten liegt eine Destillerie wie hier mitten in der Stadt. Wer an unserer Destilleriebesichtigung nicht teilnehmen mag, kann in aller Ruhe einen Bummel am Hafen genießen. Oban Distillery ist einer der ältesten Betriebe Schottlands. Der Herstellungsbetrieb wird hier sehr anschaulich dargestellt und ist es oft sogar möglich, vorsichtig (!!!) in den Fermentationsbottich, den "wash", hineinzuschnuppern. Machen Sie die Probe, schmecken Sie diesen Hauch von Seesalz und rauchigem Torf? Nur wenige Schritte trennen die Lagerhalle vom Meer. Die Verdunstung durch die Fasswände, liebevoll "angels' share" genannt, funktioniert eben auch in die andere Richtung, hört man immer wieder. Wie dem auch sei, den maritimen Charakter dieses Fischerstädtchens werden Sie auch im Glas finden. Sollten Sie Meeresfrüchte mögen, haben Sie hier in Oban die Chance auf einen sehr leckeren Imbiss.

Nachmittags führt unsere Route durch das berühmte Tal von Glen Coe. Es ist landschaftlich schlicht traumhaft, zudem historisch sehr bedeutend und als Drehort für zahlreiche Schottlandfilme bekannt. Am Queen's View genießen Sie eine königliche Aussicht auf Loch Tummel und die zentralen Highlands. Die beiden folgenden Nächte verbringen Sie in einem sehr guten 4-Sterne Guesthouse. Es wurde 2014 als bestes Guesthouse des Landes gewählt und gewinnt insbesondere für das Frühstück immer wieder Auszeichnungen. Pubs und Restaurants erreichen Sie von hier aus bequem zu Fuß.

 

4. Tag - WhiskyKultur in den Central Highlands
Dewars® World of Whisky in Aberfeldy, Blair Castle und Blair Athol

Sorgen Sie auch heute mit einem schottischen Frühstück für einen guten Start in diesen Tag. Für Whiskyfreunde wird er ein weiterer Höhepunkt dieser Reise sein. In Dewars® World of Whisky dreht sich fast alles um Blended Malt, doch hier ist auch die Heimat von Aberfeldy Single Malt. Single Malt und Single Cask Whisky sind wahrscheinlich Ihre Favoriten, doch der weltweite Markt wird mengenmäßig mit Abstand von Blends dominiert, was in Aberfeldy hervorragend dokumentiert ist. Keine Lust auf einen Destilleriebesuch? Dann empfehlen wir, im lokalen Buchladen mit integriertem Café zu stöbern.

Zur Mittagszeit erreichen wir Blair Castle & Gardens. Mit seiner über 700jährigen Geschichte ist es eines der bedeutendsten Schlösser des Landes und verfügt sogar noch heute über eine private Armee. In der Whiskyszene ist es als Zeremonienort der 'Keeper of the Quaich' bekannt.

Nur vier stills hat die Brennerei von Blair Athol in Pitlochry. Diese kleine Anlage wurde 1798 gegründet und gehört zu den sehr alten Destillerien. Die Qualität des Whiskys litt einige Zeit, denn jahrelang wurde das Augenmerk eher auf die Vermarktung als Touristenattraktion gelegt. Doch man lernte aus den Fehlern und investierte in die Technik. Inzwischen hat Blair Athol deutlich an Charakter gewonnen. Hier werden Sie auch den Blend Bell's probieren. Während Famous Grouse in Schottland Bestseller ist, ist es Bell's in England. Wer sich weniger für das Lebenswasser begeistert, kann sich nachmittags dem flüssigen Element anders annähern und in Pitlochry die bekannte Lachsleiter besichtigen.

Für den Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch eines lokalen Pubs, der einer Mikro-Brauerei angeschlossen ist nur nur wenige Gehminuten vom Guesthouse entfernt liegt.

5. Tag - Highland-Gold und Königshof
Tullibardine, Stirling und Rückreise nach Edinburgh

Am Morgen möchten wir Ihnen eine Destillerie zeigen, deren Produkte in den Regalen des Fachhandels zu Recht immer mehr Aufmerksamkeit bekommen. Ein besonderer Focus liegt hier auf Wood Finishes und der Aspekt des Fasses, der Wirkung des Holzes auf das Destillat, wird bei Tullibardine sehr gut deutlich. Bei Tullibardine hat sich in den letzten Jahren viel getan. Hier wurde gerade eine eigene Abfüllanlage eingerichtet und auf dem Gelände befindet sich auch eine Cooperage, eine eigene Fassmacherei. Sie können hier nun den kompletten Produktionsprozess sehr gut nachvollziehen. Da es viele Bezüge zum Wein gibt, ist dieser Besuch auch für Gäste sehr informativ, die weniger gern Whisky trinken.

Dann fahren wir nach Stirling. Die mittelalterliche Stadt entwickelte sich um das Castle herum, das die Stadt majestätisch überragt und das wir ausführlich besichtigen werden. Beide spielen in der Geschichte Schottlands eine sehr wichtige Rolle. Umfangreiche Restaurierungen lassen insbesondere die im Renaissancestil erbaute Große Halle und den Königlichen Palast wieder in altem Glanz strahlen.

Am Nachmittag erreichen Sie den Flughafen Edinburgh und von dort aus Ihren Rückflug nach Deutschland. Das Wochenende steht bevor. Nutzen Sie es doch, um noch ein paar Tage zu verlängern.

So wohnen Sie

In Edinburgh wohnen Sie im ****- Boutiquehotel The Rutland, zentral in der Stadtmitte gelegen. Die Royal Mile erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß und die Princes Street beginnt direkt am Hotel. Das Hotel ist modern und schick ausgestattet. Neben einem auch bei Einheimischen sehr beliebten Steak-Restaurant und stylischen Bistro empfehlen wir unbedingt den Besuch in der Heads and Tales Bar. Hier wird Gin gebrannt.

Das ****-Golden Jubilee Hotel liegt in Glasgow-Clydebank direkt am River Clyde. Im Hotel sorgen die kleine Gartenanlage und das Schwimmbad für Entspannung. Restaurant und Bistro laden zu kulinarischen Genüssen ein. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet. Sie verfügen über Bad/WC oder Du/WC, TV, Fön sowie Tee- und Kaffeekocher. Hier werden Sie sich wohlfühlen.

Das ****-Guesthouse Craigmhor Lodge in Pitlochry wurde durch einen modernen und sehr eleganten Bau erweitert. Hier paart sich der Charme eines traditionell familiär geführen Guesthouses, in dem Sie frühstücken, mit dem Wohnwert in schickem Ambiente des Erweiterungsbaus im Hof. Das Guesthouse liegt in Fußentfernung zum Zentrum von Pitlochry. Es wurde 2014 landesweit als bestes Guesthouse seiner Kategorie ausgezeichnet und insbesondere das Frühstück gewann mehrere Jahre in Folge diverse awards.

Termine und Preise

Dienstag - Samstag

in 2018
02.10. - 06.10.2018 (Tag der Dt. Einheit)

in 2019

30.04. - 04.05.2019 (Maifeiertag)
01.10. - 05.10.2019 (Tag der Dt. Einheit)

 

Preis pro Person
EUR 1389 im Doppelzimmer
EUR 265 Einzelzimmerzuschlag

Inklusivleistungen

  • 1x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****-The Rutland Hotel im Zentrum von Edinburgh
  • 1x Übernachtung mit schottischem Frühstück im ****-Golden Jubilee Hotel in Glasgow-Clydebank
  • 2x Übernachtung mit schottischem Frühstück im ****-Guesthouse Craigmhor Lodge in Pitlochry
  • 1/2 Tag deutschsprachige Stadtführung in Edinburgh
  • 4 Tage Rundreise mit fachkundigem, deutschsprachigen Chauffeur-Guide ab/bis Edinburgh
  • Historic Scotland Visitor Pass für freien Eintritt zu bedeutenden Kulturdenkmälern wie Edinburgh Castle, Stirling Castle oder Glasgow Cathedral
  • Eintrittskosten für Inveraray Castle & Gardens und Blair Castle
  • Führung und Tasting in der Glengoyne Destillerie
  • Führung und Tasting in der Oban Destillerie
  • Führung und Tasting in Dewars® World of Whisky
  • Führung und Tasting in der Blair Athol Destillerie
  • Führung und Tasting in der Tullibardine Destillerie

Wunschleistungen

  • Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) ab p.P. EUR 57
  • Rundum-Sorglos-Komplettschutzversicherung inkl. RRV ab p.P. EUR 84

Bitte beachten Sie

  • Dieses Programm führen wir als Minigruppenreise durch. Mindestteilnehmerzahl je Termin 5 Personen. Bei Nicht-Erreichen dieser Teilnehmerzahl können wir die Reise bis zum 30. Tag vor jeweiligem Reisebeginn absagen.
  • Für die Einreise benötigen Sie als deutsche(r) Staatsbürger(in) einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis
  • Unsere Reisebedingungen finden Sie online im Bereich 'Reiseservice'. Gerne senden wir sie Ihnen auch zu.
  • Reisecode: RKDI05-WDT
  • Preisänderungen in Folge von Wechselkursschwankungen bleiben vorbehalten.
  • Der verantwortungsbewusste Umgang mit Alkohol ist uns wichtig. Das Mindestalter für diese Reise beträgt daher 18 Jahre
  • Fachprogramm © REISEKONZEPTE Dr. Birgit Bornemeier